Nasenchirurgie

Die  Nasenchirurgie (Rhinoplastik) ist einer der wichtigsten Bereiche der Plastischen Chirurgie. Die Klinik für Ästhetische und Plastische Chirurgie in Essen ist deutschlandweit bekannt für die ausgezeichnete Rhinoplastik. Hier werden jährlich ca. 850 Nasenoperationen durchgeführt, somit zählt die Klinik zu den führenden Einrichtungen in Deutschland.

Harmonische Gesichtszüge dank Nasenkorrektur

Die Nase wirkt sich ganz wesentlich auf das gesamte Erscheinungsbild des Gesichts aus. Mit einer Nasenkorrektur kann die Balance der Gesichtszüge hergestellt werden. Wer beispielsweise jahrelang unter einer zu großen Nase gelitten hat, der kann sich nach einer gelungenen Nasenoperation über ein wohlproportioniertes und attraktiveres Gesicht freuen.

Gründliche Beratung ist unverzichtbar: Eine Nasenkorrektur sollte nur nach ausführlicher Beratung durch medizinische Experten erfolgen. Auf jeden Fall muss die neue Nasenform in das Gesamtgesicht und zum Typ passen.

Frau Dr. Raab wird Sie als erfahrene Nasenchirurgin zu Möglichkeiten und Risiken eines Eingriffs an der Nase umfangreich beraten. Die Analyse des Gesichts im Maßstab 1 : 1 gehört genauso zur Vorbereitung wie die medizinische Untersuchung der Nase. Die Messwerte aus der Gesichtsanalyse werden während der Nasenoperation auf das innere Gerüst der Nase übertragen.

Indikationen für Nasenkorrekturen

Unsere Patienten benötigen aus verschiedenen Gründen eine Nasenoperation. Es gibt medizinische Gründe für Nasenkorrekturen, genauso spielen ästhetische Aspekte eine große Rolle. Medizinisch bedingte Nasenoperationen werden von den Krankenkassen getragen, ästhetische Korrekturen muss der Patient selbst bezahlen.

Ästhetische Gründe:

  • großer Höcker
  • plumpe Nasenspitze
  • zu große oder zu kleine Nase im Verhältnis zum Gesicht

Medizinische Gründe:

  • ausgeprägte Schiefstellung der äusseren Nase mit Behinderung der Nasenatmung
  • unfallbedingte oder operationsbedingte Einsattelung des Nasenrückens
  • Erkrankungen im Nasenbereich

Im Rahmen einer Nasenoperation kann die Nase in nahezu jeder Hinsicht verändert werden:
Sie wird verkleinert, vergrößert, begradigt, die Nasenspitze wird verändert oder die Größe der Nasenlöcher wird angepasst.

St. Josef-Krankenhaus Essen: Klinik für Plastische Chirurgie

Die Klinik für Plastische Chirurgie ist weit über die Stadt hinaus bekannt für plastisch-ästhetische Nasenoperationen. Im St. Josef-Krankenhaus in Essen-Kupferdreh werden jährlich ca. 850 Nasenoperationen durchgeführt.

Die Patienten profitieren von der medizinischen Expertise sowie den Möglichkeiten und der Sicherheit eines Regelkrankenhauses.

 

Dr. Lona Raab berät sie gern zum Thema Nasenchirurgie
Tel.: 02 01 - 4 55 14 00
Mail: info@dr-lona-raab.de